Mord im Grand Hotel

22,95  inkl. 7 % MwSt.

New York im August 1962: Während der Eröffnung des glamourösen Grand Hotels wird die Schauspielerin Monique Moreau tot in ihrer Suite aufgefunden. Doch welcher Gast trachtete ihr nach dem Leben?

Für 6 – 8 Spieler: 4 weibliche und 4 männliche Rollen (bei )

Produkt erscheint in Kürze

Lieferzeit: Derzeit nicht lieferbar. Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands. Außerhalb zzgl. Versandkosten und abweichende Lieferzeiten.
Artikelnummer: 4260357830071

New York im August 1962: Willkommen in der Stadt, die niemals schläft! Alles, was Rang und Namen hatte, war nach Manhattan gekommen, um die Eröffnung des prachtvollen Grand Hotels zu feiern: aufstrebende Politiker, schwerreiche Industrielle und gutaussehende Schauspielerinnen. Das größte Luxushotel der Vereinigten Staaten sollte nicht nur den Begriff „Fünf Sterne“ neu definieren, sondern auch das Kronjuwel in der Karriere von Frederic Price werden. Der Hotel‑Tycoon galt als einer der reichsten Männer des Landes und war spätestens seit seiner Hochzeit mit der Schauspielikone Dóra Galor einer breiten Öffentlichkeit bekannt.

Es wurden Lob- und Eröffnungsreden gehalten und bei einem beeindruckenden Fünf-Gänge-Menü wurde ausgiebig gegessen und getrunken. Der Abend versprach, ein gelungenes Treffen der amerikanischen High Society zu werden. Nachdem der offizielle Teil der Veranstaltung beendet war, trafen sich die Gäste zu einer ausgelassenen Cocktailparty an der längsten Hotelbar der Stadt. Doch der Abend nahm eine tragische Wendung, als die junge Schauspielerin Monique Moreau am späten Abend tot in der Badewanne ihrer Suite aufgefunden wurde. Ein Selbstmord der jungen Frau, die von vielen Medien als die „kommende Dóra Galor“ beschrieben wurde, scheint nahezu ausgeschlossen.

Die Polizei wurde umgehend verständigt. Die Beamten werden jedoch Stunden brauchen, um das Hotel auf den Kopf zu stellen und alle Spuren zu sichern. Man hat euch gebeten, hier in der Lobby zu warten. Bis zu eurer Vernehmung seid ihr mit der Frage auf euch allein gestellt: Was ist an diesem Abend geschehen? Wie konnte diese Eröffnungsfeier so tragisch enden?

Spieler

Für 6 – 8 Spieler: 4 weibliche und 4 männliche Rollen (bei ). Männer-Rollen können von Frauen gespielt werden und umgekehrt (Was heißt das?)

Alter

Geeignet ab 16 Jahren

Dauer

2 – 4 Stunden

Spielinhalt

1 Spielanleitung, 8 Spielhefte, 1 Ereignisheft (beinhaltet Prolog, Ereignisse und Auflösung), 8 Namensschilder, 1 Support-Code

An dieser Stelle findet ihr Rezeptideen, Musik-Playlists sowie Vorschläge für Kostüme und Dekoration deines Spielorts.

Rezeptideen Vorspeise

Als Vorspeise empfehlen wir gebackenen Honigziegenkäse auf Salat.

Hauptgang

Als Hauptgang gibt es wahlweise Spargel mit Kalbsfilet und Morcheln oder Reh mit Schwarzwurzeln und Birne im Pergament.

Dessert

Abgerundet wird das Menü durch ein Champagner-Mousse oder ein Mousse au Chocolat.

Kostüme

Niemand muss sich verkleiden, aber mit Verkleidung macht es gleich doppelt so viel Spaß. Lasst eurer Fantasie freien Lauf oder greift auf unsere Kostümvorschläge zurück.

Musik

Wir haben auf Spotify für dich unsere 60’s Golden Oldies Playlist zusammengestellt.

Dekoration

Auf Pinterest haben wir ein Moodboard mit verschiedenen Ideen zusammengestellt.

Der Kreis der Verdächtigen

  • Illustration Brigitte Dupont

    Brigitte Dupont (34)

    Die zielstrebige Verlegerin ist Chefredakteurin eines renommierten Modemagazins. Als Frau in einer Führungsposition ist sie in den 60ern eine Ausnahme.

  • Illustration Dóra Galor-Price

    Dóra Galor-Price (39)

    Die weltberühmte Schauspielerin zog sich vor ein paar Jahren aus dem Filmgeschäft zurück, um Frederic Price zu heiraten.

  • Illustration Frederic Price

    Frederic Price (65)

    Er verkörpert den amerikanischen Traum. Als Arbeiterkind in der Bronx geboren, gehört der Hotelier zu den reichsten Männern des Landes.

  • Illustration Jack O’Connor

    Jack O’Connor (42)

    Der aufstrebende, jugendlich wirkende Senator aus Connecticut könnte der nächste US-Präsident werden.

  • Illustration Olivia Branson

    Olivia Branson (38)

    Dóras alte Schulfreundin ist die Alleinerbin einer britischen Porzellanmanufaktur. Die stolze Britin ist extra für die Feier aus England angereist.

  • Illustration Madeleine O’Connor

    Madeleine O’Connor (31)

    Jacks Frau ist eine geborene Dupont und Brigittes Schwester. Sie ist ruhig, diskret und stilsicher. Die Presse liebt sie dafür.

  • Illustration Theodor von Gollwitz

    Baron Theodor von Gollwitz (48)

    Der Baron mit deutschen Wurzeln gehört zu den erfolgreichsten Filmagenten Hollywoods. Auch das Opfer Monique Moreau hatte er unter Vertrag.

  • Illustration Gustaf Hellström

    Dr. Gustaf Hellström (37)

    Der aus Schweden kommende Arzt kümmert sich um die seelischen Leiden der High Society. Er ist ein guter Freund des Baron von Gollwitz.