Tannenbäumchen-Muffins (vegetarisch)

Tannenbäumchen-Muffins

Zutaten für 12 Stck.

  • 325 g Mehl
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 180 g Zucker
  • 175 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 6 EL Kakao
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Öl
  • 1 Prise Salz

Nährwerte

360 kcal (19,0 g F / 43,0 g KH / 5,0 g EW)

Schwierigkeitsgrad

Mittlerer Schwierigkeitsgrad

Zubereitung

Zuerst für die Plätzchen-Sterne 150 g Mehl, 5 EL Kakao, 80 g Zucker, das Eigelb, 100 g Butter und Salz in eine Schüssel geben und mit den Händen so lange kneten bis ein geschmediger Schokoteig entsteht aus dem nichts mehr herausbröselt. Diesen in Frischhaltefolie einschlagen und ca. 1 Stunde kalt stellen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen und Muffinförmchen aus Silikon oder eines Muffinblechs mit Papierchen auslegen.

Anschließend für den Muffinteig 125 g Schokolade mit der übrigen Butter im Wasserbad unter Rühren einschmelzen, dann den Zimt unterrühren. In einer Rührschüssel die beiden Eier mit dem übrigen Zucker cremig aufschlagen. Während des Rührens nach und nach die Schoko-Zimt-Butter in einem dünnen Strahl hinzugeben und unterrühren, danach selbiges nacheinander mit Backpulver, übrigem Mehl und Kakao tun. Den fertigen Muffinteig auf die Muffinpapierchen verteilen und im heißen Ofen ca. 20 min. backen, den Ofen nicht ausschalten. Während die Muffins nach der Backzeit auskühlen, den Teig für die Sterne aus der Folie wickeln, einmal gründlich durchkneten und ca. 5 mm dick auf einer bemehlten oder anderen Anti-Haft-Oberfläche ausrollen. Je 3-4 verschieden große Sterne mit entsprechenden Ausstechern aus dem Teig stechen, diesen dabei ggf. mehrmals neu ausrollen.

Alle Sterne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Ofen 8 min. knusprig backen, dann herausnehmen und ebenfalls auskühlen lassen. Schließlich die übrige Schokolade mit dem Öl in einem zweiten Wasserbad unter Rühren verflüssigen. Zuletzt je einen Muffin mit etwas von der frisch geschmolzenen Schokolade bepinseln, mit je einem der größten Sterne belegen, auf diesen erneut einen Klecks Schokolade geben und so nach und nach die Sterne entsprechend der vorbereiteten Anzahl bis hin zum kleinsten stapeln.

Nach Belieben den letzten Stern senkrecht anbringen oder mit (wie hier im Tutorial) Kirschen, Nüssen, Zuckerperlen o.Ä. dekorieren und ggf. mit Puderzucker bestäuben. Die Schokolade komplett erhärten lassen und die Tannenbäumchen-Muffins dann servieren.


Dieses Rezept für „Tannenbäumchen-Muffins (vegetarisch)“, das zugehörige Foto sowie die unter manchen Rezepten eingebetteten YouTube Videos stammen von Cookarella. Auf www.cookarella.de findest Du noch viele weitere Anregungen, Rezepte und Kochideen für deinen Culinario Mortale Abend.