Kaviar Das Berg-Panorama-Menü

Zutaten für 6-8 Personen

  • Kaviar oder Kaviarersatz (rechne mit ca. 25g pro Gast). Zum Servieren brauchst du etwas zerstoßenem Eis.
  • 200g Sauerrahm
  • 1 -2 Baguettes

arbeitszeit

ca. 30 Min.

Schwierigkeitsgrad

Einfach

Zubereitung

Begleitet werden kann der Kaviar oder Kaviarersatz mit einfachen kleinen Zutaten. Beliebte Begleiter sind entweder kleine Kartoffelscheiben, kleine Pfannkuchen, Kräcker, Baguette, Lachs oder Eier.

Biete deinen Gästen zur der Vorspeise entweder einen eisgekühlten Wodka (2cl - 4 cl pro Person), ein Glas Weißwein oder einen trockenen Prosecco an.

Für den Kaviar deiner Wahl: Grundsätzlich sollte Kaviar immer gut gekühlt verspeist werden! Den Kaviar ca. eine halbe Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, die Dose sollte aber noch geschlossen bleiben. Die Dosen werden erst unmittelbar vor dem Verzehr geöffnet. In der Zwischenzeit kannst du für deine Gäste die kleinen Begleiter zusammenstellen. Zum Beispiel können in einer extra Schale der Sauerrahm und auf einem zusätzlichen großen Servierteller die Extras schön zusammengestellt anbieten.

Jede Dose wird offen in eine Schale gesetzt, die vorher mit zerstoßenem Eis gefüllt wurde. Lege niemals einen Löffel aus Metall zum Kaviar! Verwende einen Eierlöffel zum Servieren.


Bei Fragen, Anregungen oder Kritik zu diesem Rezept für „Kaviar“ wende dich bitte an den Rezept-Autor Jens Kauffmann. Dieses Rezept ist Teil des Menüs „Das Berg-Panorama-Menü“