Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über dein Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Der Schutz deiner personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb möchten wir dich mit dieser Datenschutzerklärung gemäß den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)1 und des Telemediengesetzes (TMG)2 über die Art, den Zweck, die Verwendung und den Schutz personenbezogener Daten durch die Bischoff, Kauffmann & Otani GbR beim Betrieb des Webshops auf der Internetseite unter „www.culinario-mortale.de“ (im Folgenden „Webshop“ genannt) informieren.

Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten im Webshop erfolgt stets im Einklang mit der DSGVO und in Übereinstimmung mit den für uns geltenden nationalen Datenschutzbestimmungen. Die Datenverarbeitung erfolgt entweder auf einer gesetzlichen Grundlage oder aber wir holen deine Einwilligung ein.

Wir haben zum Schutz deiner Daten und deren Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen und die von uns beauftragten Dienstleister daraufhin überprüft und vertraglich verpflichtet, ein vergleichbar angemessenes Schutzniveau sicherzustellen.

1. Begriffsbestimmungen

Unsere Datenschutzerklärung verwendet die Begriffe, wie sie in der Datenschutz-Grundverordnung definiert sind (Artikel 4 DSGVO).

2. Verantwortung

Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist die Bischoff, Kauffmann & Otani GbR, Württembergallee 29, 14052 Berlin, Deutschland.

Die Bischoff, Kauffmann & Otani GbR wird durch die Geschäftsführer Florian Norbert Bischoff, Jens Kauffmann und Takeshi Otani vertreten und ist wie folgt zu erreichen: Tel.: +49 (0) 30 25 29 21 51, E-Mail: mail@culinario-mortale.de, Website: www.culinario-mortale.de.

3. Datenschutzbeauftragter

Die Bischoff, Kauffmann & Otani GbR hat keinen Datenschutzbeauftragten bestellt und ist dazu gesetzlich auch nicht verpflichtet. Da Datenschutz für uns ein wichtiges Anliegen und damit Chefsache ist, kannst du dich in Sachen Datenschutz gerne an die Geschäftsführer wenden, die dein Anliegen mit hoher Priorität und kompetent bearbeiten.

4. Datenverarbeitungen

Beim Betrieb des Webshops werden deine personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, um dich über uns und unsere Produkte zu informieren, dir den Kauf unserer Produkte zu ermöglichen, Hilfestellung und Support zu leisten und, falls von dir gewünscht, zu sonstigen Zwecken mit dir in Kontakt zu treten. Die Verarbeitung personenbezogener Daten findet dabei auch statt, um den Webshop und zugehörige Dienste überhaupt verfügbar zu machen und den Webshop sicher und effizient zu betreiben. Deine personenbezogene Daten werden von uns ausschließlich für diese Zwecke verarbeitet. Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten nur, sofern eine gesetzliche Grundlage oder aber deine Einwilligung vorliegt.

Unser Webshop verwendet Cookies und Tracking-Technologien. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf deinem Gerät gespeichert werden und durch die bei deinem nächsten Besuch bereits getätigte Einstellungen und andere Änderungen, die du vorgenommen hast, rekonstruiert werden.

Wir unterscheiden dabei zwischen essenziellen und nicht-essenziellen Cookies. Du hast grundsätzlich die Möglichkeit, in deinem Browser das Setzen von Cookies zu blockieren und bereits gesetzte Cookies zu löschen. Dann kann es sein, dass bestimmte Features auf der Seite nicht mehr oder nur noch eingeschränkt funktionieren.

Beim Besuch unserer Seite geben wir dir die Möglichkeit, deine Datenschutz-Einstellungen festzulegen und dabei der Verwendung von nicht-essenziellen Cookies und Tracking-Technologien zuzustimmen oder diese abzulehnen. Deine Einstellungen und Einwilligungen werden in einem technisch notwendigen Cookie (borlabs-cookie) gespeichert. Möchtest du deine Einwilligungen widerrufen, kannst du einfach das besagte Cookie in deinem Browser löschen. Wenn du die Website neu lädst, wirst du erneut nach deiner Cookie-Einwilligung gefragt.

Alternativ kannst du deine Einwilligungen und Datenschutz-Einstellungen auch durch einen Klick auf den nachfolgenden Button verwalten:

Datenschutz-Einstellungen verwalten

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, bis der Zweck Ihrer Speicherung erfüllt ist oder dies durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben ist. Ist der Zweck der Speicherung erfüllt bzw. entfallen und sind alle gesetzlichen Aufbewahrungsfristen ausgelaufen, werden die gespeicherten Daten von uns gelöscht.

4.1 Verfügbarkeit des Webshops

Um dir den Webshop verfügbar zu machen, grundlegenden Funktionen und den einwandfreien Betrieb zu ermöglichen, ist es technisch erforderlich, personenbezogene Daten von dir zu verarbeiten. So werden z.B. bei der Verbindung zwischen Endgerät und dem Server, auf dem der Webshop gehostet wird, automatisch die IP-Adresse des genutzten Endgerätes, die Kennung des genutzten Endgerätes, das verwendete Betriebssystem und der Browser verarbeitet, um einen sicheren Verbindungsaufbau zu gewährleisten. Insbesondere werden zur grundsätzlichen Verfügbarkeit des Webshops auf dem von dir genutzten Endgerät auch essenzielle Cookies gesetzt.

Dabei handelt es sich zwar um Gerätedaten, mit diesen Daten kann aber möglicherweise der Bezug zu dir hergestellt werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung).

4.2 Sicherheit des Webshops

Um die Sicherheit des Webshop-Betriebes zu gewährleisten, werden IP-Adressen,   Gerätekennung, Kennungen der genutzten Endgeräte, der Betriebssysteme und der Browser, Datum und Uhrzeit des Besuchs, die Internetseite, von der du auf unseren Webshop gelangst (Referrer), dein Internet Service-Provider (ISP) und die von dir betrachteten Seiten als Logfiles verarbeitet.

Mit diesen Daten kann möglicherweise der Bezug zu dir hergestellt werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (berechtigtes Interesse).

4.3 Erstellung von Statistiken

4.3.1 Google Analytics

Sofern du wie oben beschrieben deine Einwilligung gegeben hast, verwendet unser Webshop Google Analytics. Dieser Dienst ermöglicht es uns, durch Erstellen von Reports die Nutzung unseres Webshops nachzuvollziehen und somit unser Angebot auf die Bedürfnisse der Benutzer anzupassen.

Google Analytics setzt eigene Cookies, welche die erfassten Daten in der Regel an einen Server in den USA übertragen und dort speichern.

Daten, welche von Google Analytics generiert und verarbeitet werden, umfassen die von deinem Gerät verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Besuchs, den Browsertyp und das Betriebssystem deines Geräts, die Internetseite, von der du auf unseren Webshop gelangst (Referrer), dein Internet Service-Provider (ISP) sowie die von dir betrachteten Seiten einschließlich der Zeit, die du auf den Seiten verbringst.

Wir verwenden den Zusatz „_gat._anonymizeIp“, wodurch deine IP-Adresse von Google gekürzt und anonymisiert wird, wenn der Aufruf unseres Webshops aus einem EU-Mitgliedstaat oder aus einem Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Wenn du keine Erfassung deiner Daten durch Google Analytics wünschst, findest du unter folgendem Link ein entsprechendes Browser-Plugin, mit dessen Hilfe du der Verarbeitung durch Google widersprechen kannst: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Darüber hinaus kannst du das Setzen eines Cookies durch Google Analytics wie oben beschrieben blockieren oder deine Einwilligung zum Tracking durch Google Analytics widerrufen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO (berechtigtes Interesse).

Betreiber des Dienstes Google Analytics ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Nähere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Google findest du unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

4.4 Händlersuche

Wir stellen dir in unserer Händlersuche (https://www.culinario-mortale.de/haendler-finden) die Möglichkeit zur Verfügung, unter Angabe einer Adresse oder Stadt nach Händlern im deinem Umkreis zu suchen, die unsere Produkte im stationären Einzelhandel anbieten.

Für die Umwandlung der von dir angegebenen Daten in Längen- und Breitengrade und die Darstellung der Händler auf einer interaktiven Karte nutzen wir die Dienste Google Places API und die Google Maps API.

Durch den Besuch der Seite https://www.culinario-mortale.de/haendler-finden und die Nutzung der Händlersuche werden über den Webshop die von dir angegebenen Daten an Google übermittelt.

Auch wenn diese Daten nicht zwingend einen Rückschluss auf deinen Wohn- bzw. Aufenthaltsort und somit auf deine Person zulassen, so können sie doch ein Indiz dafür sein und werden deshalb von uns als personenbezogenen Daten behandelt.

Google erfasst und verarbeitet die Daten, die in der Regel an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden.

Datenkategorien, die über den Webshop von Google Maps API und Google Places API  generiert und verarbeitet werden, sind die von deinem Gerät verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit deines Besuchs, der Browsertyp und das Betriebssystem deines Geräts, die Internetseite, von der du die Händlersuche aufrufst (Referrer), dein Internet Service-Provider (ISP) sowie die von dir betrachteten Seiten einschließlich der Zeit, die du auf den Seiten verbringst sowie sowie die von dir in die Suchmaske eingegebenen Adress- bzw. Standortdaten.

Zum Entsperren von Google Maps Inhalten wird von Google ein Cookie gesetzt. Das Cookie hat eine Laufzeit von sechs Monaten. Du kannst die Setzung von Cookies, wie oben beschrieben, blockieren. Darüber hinaus kannst du in deinen Browsereinstellung JavaScript deaktivieren. In diesem Fall kannst du die Händlersuche jedoch unter Umständen nicht oder nur stark eingeschränkt nutzen.

Rechtsgrundlagen dafür sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung) und Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO (berechtigtes Interesse).

Betreiber der Dienste Google Maps API und Google Places API ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Nähere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Google findest du unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

4.5 Einkauf im Webshop und Zahlung

Zur Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung von Kaufverträgen, einschließlich den daraus möglicherweise entstehender Haftungs- und Gewährleistungsansprüchen verarbeiten wir deinen Vor- und Zunamen, deine Rechnungs- und Lieferanschrift, deine E-Mail-Adresse, die Details zur Bestellung, die gewählte Zahlungsart und den Zahlungsdienstleister sowie die IP-Adresse.

Für die Funktion des Warenkorbes werden mit Hilfe eines Cookies die Artikel gespeichert, die du als Kunde in deinen virtuellen Warenkorb gelegt hast (essenzielles Cookie).

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung).

Für die Erfüllung der mit uns geschlossenen Kaufverträge geben wir, soweit dies erforderlich ist, personenbezogene Daten an einen Fulfillment-Dienstleister weiter, der in unserem Auftrag den Versand der Ware vornimmt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung).

Steuerrechtlich und handelsrechtlich aufbewahrungspflichtige Dokumente werden entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten aufbewahrt und nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Rechtsgrundlage sind die jeweiligen steuer- und handelsrechtlichen Regelungen zu Aufbewahrungspflichten und -fristen i. V. m. Art 6 Abs. 1 c) DSGVO (Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung). Für die Zahlung der Bestellungen können von dir verschiedene Zahlungsdienstleister gewählt werden, die dann deine personenbezogenen Daten wie folgt verarbeiten:

PayPal

Unser Webshop bietet als Zahlungsart PayPal an. PayPal ist ein Zahlungsdienstleister, bei dem mittels virtueller Konten Zahlungen abgewickelt werden können. Bei der Zahlung über PayPal meldest du dich entweder mit deinem PayPal-Konto bei PayPal an oder nutzt eine andere, dir von PayPal angebotene Zahlungsmethode.

Wenn du während des Bestellvorgangs PayPal als Zahlungsart auswählst und den Kauf abschließt, übermitteln wir deinen Vor- und Zunamen, deine E-Mail-Adresse, die Details zu deiner Bestellung sowie die IP-Adresse an PayPal.

Neben der Abwicklung der Zahlung dienen die übermittelten Daten auch der Bonitätsprüfung und Betrugsprävention. PayPal übermittelt deine personenbezogenen Daten für diese Zwecke ggf. an Wirtschaftsauskunfteien, externe Dienstleister oder verbundene Unternehmen weiter, insofern dies zur Leistungserbringung erforderlich ist.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zur Bonitätsprüfung und Betrugsprävention ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO (berechtigtes Interesse).

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg, Luxemburg.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch PayPal findest du unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Sofortüberweisung

Unser Webshop bietet als Zahlungsart Sofortüberweisung an. Sofortüberweisung ist ein Zahlungsart, die eine bargeldlose Zahlung von Waren ermöglicht.

Wenn du diese Zahlungsart wählst, stellt dir die SOFORT GmbH ihren Zahlungsdienst unmittelbar selbst zur Verfügung. Bei der Nutzung von Sofortüberweisung beauftragts du die SOFORT GmbH unmittelbar mit der Einstellung der Überweisung in dein Online-Banking Portal. Die SOFORT GmbH tritt dir über die Bezahlmaske unmittelbar gegenüber und hat dadurch eine direkte Beziehung zu dir. Für die dabei erfolgende Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten ist mithin die SOFORT GmbH selbst verantwortlich.

Wir erhalten anschließend eine unmittelbare Zahlungsbestätigung, die es uns ermöglicht, die von dir bestellte Ware direkt in den Versand zu geben.

Rechtsgrundlage für den Datenaustausch zwischen der SOFORT GmbH und uns ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung).

Betreiber des Dienstes Sofortüberweisung ist die SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch die SOFORT GmbH findest du unter https://www.sofort.com/payment/wizard/getCmsContent/data_protection/DE/0/de.

Kreditkarte

Unser Webshop bietet als Zahlungsart Kreditkarte an. Wir wickeln Kreditkartenzahlungen mit dem Zahlungsdienstleister Stripe ab. Bei der Zahlung mit Kreditkarte übermittelst du Nummer, Ablaufdatum und Sicherheitscode deiner Kreditkarte an die Firma Stripe Payments Europe Ltd.

Mit Hilfe eines technischen Verfahrens wird die Gültigkeit deiner Kreditkartendaten überprüft und die Zahlung durchgeführt. Wir erhalten anschließend eine unmittelbare Zahlungsbestätigung, die es uns ermöglicht, die von dir bestellte Ware direkt in den Versand zu geben.

Wenn du während des Bestellvorgangs Kreditkarte als Zahlungsart auswählst und den Kauf abschließt, übermitteln wir deinen Vor- und Zunamen, deine E-Mail-Adresse, deine Rechnungs- und Lieferanschrift, die Details deiner Bestellung sowie die IP-Adresse an Stripe.

Stripe setzt zur Unterstützung der Zahlungsabwicklung ein Cookie ein (essenzielles Cookie).

Neben der Abwicklung der Zahlung dienen die übermittelten Daten auch der Bonitätsprüfung und Betrugsprävention. Stripe übermittelt deine personenbezogenen Daten für diese Zwecke ggf. an Wirtschaftsauskunfteien, externe Dienstleister oder verbundene Unternehmen weiter, insofern dies zur Leistungserbringung erforderlich ist.

Die Datenverarbeitung zur Bonitätsprüfung und Betrugsprävention erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO (berechtigtes Interesse).

Betreiber des Dienstes Stripe ist die Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street, Lower Grand Canal Dock, Dublin, Ireland.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Stripe findest du unter https://stripe.com/de/privacy#translation.

4.6 Kundenbetreuung und Support

Für die Kundenbetreuung kannst du uns per E-Mail kontaktieren. Eine entsprechende E-Mail-Adresse weisen wir zu diesem Zweck an entsprechenden Stellen auf den Seiten unseres Webshops aus. Die personenbezogenen Daten, die du uns bei einer Anfrage per E-Mail mitteilst (z. B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) werden ausschließlich zur Korrespondenz mit dir und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem du uns die Daten zur Verfügung gestellt hast.

Darüber hinaus stellen wir unter https://www.culinario-mortale.de/support eine Möglichkeit zur Verfügung, zusätzliches Material für unsere verkauften Waren herunterladen zu können. Um von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, benötigst du einen Supportcode. Dieser Code liegt jedem unserer Produkte bei und soll sicherstellen, dass lediglich Besitzer unserer Produkte von dieser Möglichkeit Gebrauch machen können. Ein Rückschluss vom Supportcode auf deine Person ist nicht möglich und nicht beabsichtigt.

Die Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung).

5. Deine Rechte

Die folgend aufgeführten Rechte kannst du uns gegenüber geltend machen. Bitte sende uns dafür eine E-Mail an mail@culinario-mortale.de. Bitte beachte, dass wir zur Geltendmachung deiner Rechte deine Identität überprüfen und feststellen müssen.

Widerrufsrecht

Du hast das Recht, deine Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Dieses Recht gilt mit Wirkung für die Zukunft. Die bis zur Rechtskraft des Widerrufs erhobenen Daten bleiben hiervon unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, eine Übertragung deiner Daten von uns auf eine andere Stelle zu beantragen.

Recht auf Auskunft

Du hast das Recht, Auskunft über deine Daten zu verlangen.

Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung

Du hast das Recht, deine Daten berichtigen, löschen oder sperren zu lassen. Letzteres kommt zur Anwendung, wenn die gesetzliche Lage eine Löschung nicht zulässt.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du hast das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

Beschwerderecht

Du hast das Recht, dich zu beschweren, insofern du einen Grund zur Beanstandung haben solltest.

Du hast darüber hinaus das Recht, dich mit deinem Anliegen an die zuständige Aufsichtsbehörde zu richten. Das ist die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, Tel.: +49 30 13889-0, Fax: +49 30 2155050, E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de.

6. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir als Verantwortliche behalten es uns vor, die Datenschutzerklärung jederzeit an geänderte Verarbeitungen und die geltenden Datenschutzbestimmungen anzupassen. Derzeitiger Stand ist September 2019.


1 VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung)

2 Telemediengesetz vom 26. Februar 2007 (BGBl. I S. 179), das zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 28.
September 2017 (BGBl. I S. 3530) geändert worden ist